Pfusch am Schiff – ein Ankermanöver läuft gewaltig schief!

Anzeige

Ein Ankermanöver wird hier zur Katastrophe und eine Bedrohung für die gesamte Besatzung: Es sprühen Funken und plötzlich steigt Rauch auf. Die Ketten rasen ungebremst in die Tiefe, bis schließlich der tonnenschwere Anker verschwunden ist. Scheinbar haben hier die Windenbremsen versagt und der Anker war nicht mal gesichert! 

https://www.youtube.com/watch?v=a-XlbUDPt7A

Weiter

Ein Kommentar

  1. Der Seemann sagte:

    wieso soll man ein anker sichern wenn man diesen werfen möchte die sache ist die die windenbremse war hinüber und hat daher nicht mehr gegriffen. Die kette ist normal am ende mit den schiff verbunden aber so stabil kann man die nicht befestigen so ein anker wiegt allein schon 15 tonnen und die kette überalles wahrscheinlich nochmals 38 tonnen also stellen wir uns mal vor wir haben ein 20 liter kanister hängen da nen seil drann und halten die geschichte fest wenn du jetzt den kanister hinunter wirfst wirst du es mit sehr hoher wahrscheinlichkeit auch nicht halten können.

    18. Februar 2016
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *